Geschichte


Seit über 60 Jahren im Dienste der Gesundheit

20 Jahre Sanitätshaus Mertens und Strahl

Essen GESCH

Das Traditionshaus existiert in Frintrop seit Mitte der 50. Jahre. Gegründet von Theo Lucas auf dem Höhenweg 6, Im Januar 1966 übernommen von Heinz Verfürden. 1976 erfolgte der Umzug auf die Frintroper Str. 435.

Die Erfolgsgeschichte des Sanitätshaus Mertens & Strahl begann am 01.Januar 1994. Denn da übernahmen zwei  junge Männer,  Stefan Mertens und Henning Strahl- das Sanitätshaus Heinz Verfürden auf der Frintroper Straße 435.

Beide genossen eine fundierte Ausbildung zum Orthopädietechniker und absolvierten erfolgreich ihren Meisterlehrgang an der Bundesfachschule in Dortmund und Düsseldorf.

Stefan Mertens und Henning Strahl können stolz sein auf das, was hinter ihnen liegt. So begangen die beiden sich auf engstem Raum, zusammen mit 4 Mitarbeitern um die Bedürfnisse der Frintroper Kundschaft zu kümmern. Einer dieser Mitarbeiter ist bereits seit 47 Jahren bei dem Traditionsunternehmen.

OB GESCH

Im Laufe der Jahre etablierte sich das Sanitätshaus und wurde zu einem festen Anlaufpunkt wenn es um Orthopädie- und  Rehatechnik geht. Zwischenzeitlich wurde das Sanitätshaus Heinz Verfürden, unter welchen Namen das Haus in den ersten Jahren weitergeführt wurde, zum Sanitätshaus Mertens & Strahl umbenannt. Das tat dem wachsenden Unternehmen jedoch keinen Abbruch. Der Kundenstamm wuchs und nach über 10-Jähriger Tätigkeit wurden die Räumlichkeiten zu eng. Händeringend sollte ein neuer Wirkungskreis gefunden werden. Die Tradition des Frintroper Sanitätshauses sollte aber nicht gebrochen werden, so wurde ganz speziell in unmittelbarer Nähe nach einem neuen Ladengeschäft gesucht.

Seit dem 10.06.2006 , erstrahlt nun das Sanitätshaus Mertens & Strahl mit einem modernen und neuem Facelift gegenüber auf der anderen Straßenseite, auf der Frintroper Straße 430.

Große, freundliche und helle Räume bieten der Kundschaft ein ganz neues Ambiente. Behagliche Kabinen ermöglichen eine diskrete Beratung. Pflegebetten und andere Hilfsmittel für die Pflege zu Hause werden in einem separaten Showroom dem Kunden gekonnt präsentiert.  An der Qualität,  die der Kunde  zum Beispiel bei der Kompressionsstrumpfanpassung oder der Anfertigung von handgearbeiteten Einlagen gewohnt war, hat sich selbstverständlich nichts geändert, ganz im Gegenteil, für den Kunden  bietet der gewonnene Platz mehr Freiraum und Bequemlichkeit. Davon konnten sich auch schon die jüngsten Kunden überzeugen, denn die hervorragende Kinder- Reha-Abteilung des Hauses ist bereits seit langem über die Frintroper Grenzen hinaus bekannt. Seit dem Umzug bleibt nun noch genug Platz zum spielen, während das erfahrende Werkstatteam letzte Hand an ihrem Buggy anlegt.

Die gute Qualität, die kompetenten und freundlichen Mitarbeiter aber auch der unermüdliche Einsatz der Geschäftsführung blieb selbst der Oberhausener Kundschaft nicht verborgen. Kunden die sich früher auf den Weg nach Essen Frintrop machten, freut es besonders, dass das Sanitätshaus Mertens & Strahl seit dem 01. Dezember 2010 nun auch  in der Fußgängerzone von Oberhausen Sterkrade zu finden ist.

Dank der Treue und Wohlbesonnenheit unserer Kunden ist es uns gelungen unser Unternehmen zu erweitern. So konnten wir 2015 eine neue Geschäftsstelle in Essen-Borbeck eröffnen. Selbstverständlich können Sie auch in dieser Filiale das Niveau erwarten, welches von unseren Geschäftspartnern sowie unserer Kundschaft gleichermaßen geschätzt wird.